DRECHSELSTÄHLE


       

Sie können in ein Bild klicken und gelangen so direkt zu den entsprechenden Werkzeugen.
Unterkategorien können Sie anschliessend in der Navigation auswählen.

Achten Sie beim Kauf von Drechselwerkzeugen auf einen renomierten Hersteller.
Crown und Robert Sorby sind die wohl bbekanntesten Firmen in Europa mit Sitz in Sheffield, England.
Nicht alle Drechselstähle die aus Sheffield stammen weisen dieselbe Qualitätsgüte auf.
Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass die angebotenen Drechselwerkzeuge von diesen Herstellern stammen.
Die Werkzeuge der erwähnten Hersteller weisen ein Firmenlogo auf den Griffen oder den Eisen auf.

Für die Bearbeitung von trockenen Hölzern empfehlen wir die meist verwendeten HSS Werkzeuge.


Welche Stähle sind für mich die Richtigen?


Welche Messer, Werkzeuge oder Stähle man verwendet kommt schlussendlich immer auf den Einsatzbereich an.
Was für den einen Anwender Sinn macht, muss für den Andern unter Umständen nicht zu treffen.
Die Geometrien der Drechselwerkzeuge haben sich in den letzten Jahren nicht exorbitant verändert.
Formröhren sind dieselben geblieben, Meissel, Abstechstähle und Schaber im Grossen und Ganzen auch.

Schalendrehröhren wurden mit Fingernagelschliffen und diversen Spezialschliffen versehen.

Obschon durch verschiedene "neue" Technologien die Verschleissfestigkeit und damit die Standzeit der Werkzeuge verbessert wurde, gilt es abzuwägen ob der Mehrkostenaufwand für jeden Anwender sinvoll ist.

Innovative Weiterentwicklung ist wünschenswert. Dahinter steckt natürlich auch immer eine Verkaufsindustrie die neue Bedürfnisse schaffen möchte.
So wurden beispielsweise schon vor 40 Jahren an den Messergriffen von Köchen rumgeprobt bis man nach vielen Neuerungen wieder zum Bestehenden zurückgekehrt ist.

Auch bei den Drechselstählen wurden in der Vergangenheit immer wieder neue "ultimative" Griffe entwickelt, welche als das "non plus ultra" angepriesen wurden.
Trotzdem sind viele erfolgreiche Drechsler bei den klassischen Formen geblieben oder zu ihnen zurückgekehrt.
Menschenhände sind so individuell dass jeder selber das Passende für seine Hand finden sollte.

Kommen Sie vorbei und nehmen Ihre neuen Werkzeuge in ihre Hände.

Drechseln führt mit den nachfolgend beschriebenen Stählen mit allen zum Erfolg.
Lassen Sie sich über den Einsatzbereich der unterschiedlichen Linien persönlich beraten.



HSS / HOCHLEISTUNGS SCHNELLSTAHL

HSS oder Hochleistungs-Schnellstahl wird aus M2 Schnellstahl hergestellt.
Mit 62-64 Rockwell gehärtet, sind dies die beliebtesten und am meisten verwendeten Stähle im Freizeit- und Profibereich.
Die HSS Stähle der Firmen Crown und Robert Sorby sind von qualitativ sehr hohem Wert. Für den Freizeitdrechsler und Profi gewährleisten sie einen erfolgreichen Schnit.
In dieser Linie sind sämtliche Werkzeuge enthalten, die Sie für erfolgreiches Schneiden benötigen.
Die Palette reicht von der Grundausstattung über viele Spezialwerkzeuge für besondere Techniken, bis hin zu ganz speziellen Systemwerkzeugen.
Nicht zuletzt auf Grund des sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses sind dies die wohl meist verkauften Werkzeuge.

CRYO STÄHLE

Der Name Cryo, Kryo oder Kryos kommt aus dem griechischen und heisst kalt oder Kälte.

Es ist nicht exakt definiert, wo die übliche Kältetechnik endet und wo die Technologie von Cryogenics beginnt. Physikwisschenschaftler nehmen an, dass die Cryo Technologie jedoch im Bereich von -150°C -  -185° Celsius liegt.

Die Cryotechnologie findet unter anderem Anwendung in der Energie- und Hochenergietechnik,

Verfahrenstechnik und Petrochemie, sowie in der Medizin, ja sogar in der Lebensmittelbranche.

Vereinfacht dargestellt wird das Gefüge im Stahl durch die Wärme und das anschliessende Abkühlen in tiefe Minustemperaturen bei der Cryotechnologie verschoben.
Die Kristallstruktur verändert sich.

Der Verschleisswiderstand kann bei Cryostählen bis zu 30% zunehmen.

Das ist grundsätzlich positiv.

Parallel dazu können sich die mechanischen Eigenschaften wie die Bruchdehnung verschlechtern. Es kann also passieren, dass ein Cryostahl, der auf den Betonboden fällt, bricht.

Trotzdem kann man nach heutigen Erkenntnissen bereits sagen, dass die Cryotechnologie in Verbindung mit Drechselstählen eine höhere Standzeit durch den höheren Verschleisswiderstand ergibt.
Forschung ist nach wie vor angesagt.




PRO PM STÄHLE

PM oder Pulver Metallstähle haben durch die Rockwellhärte 66°-68° eine höhere Verschleissfestigkeit.

Die Schneide hält ca. 4-5 mal länger gegenüber HSS Stählen.
.
Für diejenigen die viel Grünholz verarbeiten ist der PM Stahl ein echtes Thema.

Wir führen sämtliche PM Stähle.

Fragen betreffend gewünschtem Einsatzbereich und Werkzeug beantworten wir sehr gerne.